Innovation

Prozessmapping 1

Prozessmapping

Prozessmapping Prozessmapping Definition Unter Prozessmapping versteht man eine effektive Methode zur Optimierung von Prozessen. Dabei kann jede Aktivität im Unternehmen oder im unmittelbaren Arbeitsumfeld als Prozess, bzw. als Lieferanten-Kundenbeziehung entlang der Wertschöpfungskette betrachtet werden. Bei der Anwendung der Prozessmapping Methode werden Prozessabläufe häufig als Flussdiagramm visuell dargestellt, analysiert und im Anschluss mit der Turtle Methode

Orange View 2

Orange View

„The Orange View“ ist eine von Benno von Aerssen entwickelte Technik, die besonders bei der Ideenfindung, als auch bei der Analyse vonProblemstellungen eingesetzt werden kann. The Orange View hilft vornehmlich dabei die eigene Wahrnehmung zu ändern und hilft gegen„Betriebsblindheit“ oder wenn Sie wieder einmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Somit ist diese Methode

Osborn-Checkliste 3

Osborn-Checkliste

Verbesserung und Weiterentwicklung von bestehenden Produkten und Prozessen! Die Osborn-Checkliste ist eine Kreativitätstechnik, die sich durch einen systematischen Umgang mit Fragen aus verschiedenen Kategorien besonders für die Verbesserung und Weiterentwicklung von bestehenden Produkten und Prozessen eignet. Die Methode zielt darauf ab, bereits etablierten Ideen, Produkten oder Prozessen weiteres Innovationspotential abzugewinnen. Diese Kreativitätstechnik ist nach ihrem

SCAMPER 4

SCAMPER

SCAMPER ist eine von Bob Eberle entwickelte Kreativitätstechnik in Form einer Checkliste, die bei der Entwicklung von neuen Produkten eingesetzt werden kann. Die Idee dahinter besteht darin, bereits etablierte Produkte als Ausgangsbasis für die Weiterentwicklung heranzuziehen und bestimmte Kategorien oder Eigenschaften zu verändern und zu verbessern. Bei SCAMPER handelt es sich somit um eine Checkliste

Scroll to Top