Spaghetti Diagramm


Beim Spaghetti-Diagramm handelt sich um eine Darstellungsmethode, mit der Arbeitsprozesse und Materialflüsse vereinfacht visuell abgebildet werden können. Komplexe Materialflüsse oder Fertigungswege werden so vereinfacht dargestellt und Effizienzverluste schnell aufgedeckt. Das primäre Ziel bei der Anfertigung eines Spaghetti-Diagramms ist das Aufdecken von Verschwendung. So lassen sich mit Hilfe des Spaghetti-Diagramms die Verschwendungsarten “Transportieren” und “Bewegung” anschaulich darstellen. Das Bild, welches beim Erstellen der Wege entsteht, ähnelt einem Haufen der namensgebenden Spaghetti. Es liefert somit einen Ansatzpunkt für die Identifizierung von Verschwendungsschwerpunkten. Allerdings stellt es nur eine Ist – Aufnahme der Situation dar. Es werden keine Optimierungen oder Lösungen in das Diagramm eingefügt. Eine genaue Beobachtung der aktuellen Situation vor Ort (am Gemba) ist notwendig.

Diesen Wissensbaustein belegen!

Wissensbaustein Inhalt

Wissenseinheiten Status